Search
Generic filters
Exact matches only
Filter by Custom Post Type

Was ist WordPress Multisite?

Lesezeit ca. 2 Minuten

Grundsätzlich ist WordPress ein Content Management System (CMS) für eine Website. Es hilft also dabei eine Website zu erstellen und ihre Inhalte zu verwalten. WordPress Multisite ist eine erweiterte Form einer normalen WordPress-Installation. Sie hilft Dir dabei mehrere, bis hin zu sehr vielen Websites innerhalb einer WordPress-Installation zu verwalten.

Wofür wird WordPress Multisite eingesetzt?

Als bekanntestes Projekt auf Basis von WordPress Multisite kennt man WordPress.com, auch wenn dort mittlerweile eine sehr stark modifizierte Version zum Einsatz kommen dürfte. Dort kann sich jeder einen eigenen WordPress Blog anlegen. Edublogs ist ein anderes bekanntes Beispiel, das schon seit den frühen Tagen Multisite verwendet. Seit über 12 Jahren in Betrieb finden dort mittlerweile über 4 Mio. Blogs eine Heimat. Als beide Projekte starteten war Multisite noch als WPMU bekannt und wurde parallel zu WordPress entwickelt. Vor einigen Jahren ist die „Multisite“ Funktion direkt in den Hauptzweig von WordPress integriert worden.

Aber natürlich kannst Du mit Multisite nicht nur anderen Menschen ein Blog auf Deiner eigenen Plattform anbieten. Oft wird es auch genutzt mehrere eigene Blogs einfach zu verwalten oder ein großes Projekt in einzelne Bereiche mit Hilfe von Subblogs aufzuteilen.

Welche Vorteile bietet Multisite?

Im Grunde vereinfacht es die Wartung bei mehreren Blogs. Es gibt nur eine Dateibasis, also nur einmal für alle Blogs die WordPress-Installationsdateien. Für jedes Blog existieren dann jedoch eigene Datenbanktabellen. Bei einem Update können alle Blogs auf einen Schwung aktualisiert werden – egal ob nur ein Plugin aktualisiert wird oder eine neue WordPress-Version verfügbar ist. Außerdem können sehr einfach neue Blogs angelegt werden.

Je nach Bedarf sind diese Blogs über „Unterverzeichnisse“ oder Subdomains zu erreichen. Also entweder über

deinedomain.de/blog , deinedomain.de/nocheinblog, deinedomain.de/anderesblog

oder aber über

blog.deinedomain.de, nocheinblog.deinedomain.de, anderesblog.deinedomain.de

Du hast auch die Möglichkeit für jedes Blog eine eigene Domain einzurichten, das funktioniert jedoch nur über zusätzliche Plugins (Stichwort: Domain Mapping) und erfordert ein paar weitere technischere Griffe, damit die Domains richtig funktionieren.

Gibt es Nachteile?

Es gibt eigentlich nur die kleine Hürde, dass nicht alle Plugins fehlerfrei mit Multisite funktionieren, allerdings ist die Zahl derer die es tun mittlerweile sehr groß. Hier hilft es bei einer geplanten Umstellung vorab den Plugin-Autor zu kontaktieren und diesbezüglich zu befragen, wenn es nicht ohnehin bereits bei den Informationen zum Plugin angegeben wurde.

Umstellung auf WordPress Multisite

Die Umstellung auf WordPress Multisite ist mit überschaubarem Aufwand zu bewältigen, bedarf jedoch zumindest grundlegendem technischen Verständnis. Wir wollen an dieser Stelle nicht zu tief ins Thema einsteigen und verweisen stattdessen vorübergehend auf die Anleitung im WordPress Codex. Zu einem späteren Zeitpunkt werden wir hierauf nochmal getrennt eingehen.

Convert Pro Popup Plugin Test

Convert Pro Popup Plugin Test & Anleitung 2019

Convert Pro ist ein sehr gutes Popup Plugin, das wir getestet haben und Du findest eine Anleitung, wie Du Dein erstes eigenes Popup erstellen kannst.

Elementor Popup Builder Test & Anleitung 2019

Elementor Popup Builder Test & Anleitung

Mit dem Elementor Popup Builder lassen sich tolle Popups und Optins erstellen. Wir haben ihn getestet und eine Anleitung erstellt.

Link in neuem Fenster öffnen: target_blank & noopener

Link auf neuer Seite öffnen: target_blank und noopener

In WordPress lassen sich Links ganz einfach auf einer neuen Seite öffnen. Allerdings kann es Probleme geben, die sich mit Hilfe von noopener lösen lassen.

Möchtest Du mehr zu WordPress?

Hol' Dir jetzt unseren kostenlosen Newsletter

15585

Einfach mehr Google-Besucher

Jetzt zum kostenlosen Kurs anmelden

15856
15585

Bitte prüfe Dein E-Mail-Postfach

Du musst Deine Anmeldung noch bestätigen!

Vielen Dank für Deine Anmeldung

15856
15585

Einfach mehr Google-Besucher

Jetzt zum kostenlosen Kurs anmelden

15856
15585

Bitte prüfe Dein E-Mail-Postfach

Du musst Deine Anmeldung noch bestätigen!

Vielen Dank für Deine Anmeldung

15856

Abonniere unseren Newsletter!

JOIN THE ELITE CLUB

3137

Du willst regelmäßig Informiert werden, wenn wir neue Artikel, Tipps und Tricks rund um WordPress veröffentlichen? Dann trage Dich jetzt ein! Zusätzlich kannst Du unsere Convert Pro Vorlage herunterladen.

Vielen Dank für Deine Anmeldung!

 

Du musst jetzt nur noch den Link in der von uns zugesandten Bestätigunsemail anklicken. Falls Du keine erhalten hast, schau bitte auch in Deinem Spamordner nach.

 

Am besten trägst Du unsere E-Mailadresse newlsetter@wphelp.de in die Whitelist Deines E-Mailprogramms oder Anbieters ein.

Nur noch ein Schritt!